Schamanismus & Seele » Discussions

Schamanismus - die Seele in der Traumzeit heilen

10. November 2012
18:56:43 CET
Schamanismus ist die ursprüngliche Sehnsucht einer jeden Seele nach Verbundenheit.
Die Trennung vom Netz des Lichtes, Klanges und Vibration
Irgendwann in der Geschichte der Menschheit ist das Wissen und Gefühl um die Einheit von allem verloren gegangen. Viele Probleme, die wir heute erleben, resultieren aus dieser Trennung und das Abgeschnittensein vom Strom der lebendigen Energie und das Netz des Lichtes, Klang und Vibration, das alles miteinander verbindet. Ein Baby, wenn es geboren wird ist noch natürlicher Weise mit allem verbunden. Durch unsere Konditionierungen, an denen uns beigebracht wird, wie ein Mensch zu funktionieren hat und was er zu leisten hat, wird unsere Aufmerksamkeit nach außen orientiert und wir schneiden uns von der "inneren Wahrnehmung" ab. Die Kogi Mama, die religiösen Führer der Kogi Indianer, bleiben die ersten 10 Jahre ihres Lebens im Dunkeln, um das "innere Sehen" zu lernen und somit die Fähigkeit haben Einfluss zu nehmen auf die unsichtbaren Ebenen des Geistes.

Der Aborigene "träumt" seine Realität

Da alles aus dem Geist geboren wird, ist es wichtig für uns, die geistige Ebene der Anderswelt wahrnehmen zu lernen, um Einfluss zu nehmen auf unsere Gesundheit, Wohlbefinden, unsere Zukunft und Visionen. Der Aborigene "träumt" seine Realität, da er weiß, dass alles Manifeste aus einer universellen zeit-und raumlosen Welt hervorgeht, die gleichzeitig Spiegel für unsere materielle Welt ist. Alles im außen hat eine Entsprechung in unserer Seele. Jedes Tier, jede Pflanze, jeder Mensch dem wir begegnen ist ein Teil von uns. Unser diesem Aspekt bekommt der Artenschutz eine ganz neue Bedeutung. Wenn wir einem anderen Menschen, Tier oder Pflanze Mitgefühl und Liebe entgegen bringen und uns für den Erhalt und Rettung einzusetzen, retten wir gleichzeitig unsere eigenen Seelenkräfte.

Alles ist mit allem verbunden in einer wechselseitigen Abhängigkeit
Das kosmische Schöpfungslicht kann ungehindert durch das Netz der Einheit fließen, wenn wir gelernt haben in Harmonie mit allem zu leben. In dem Moment arbeitet Mutter Erde mit all ihren Kräften, Devas und Engeln mit uns und für uns. Wir sind am richtigen Ort zur richtigen Zeit und werden geführt und geleitet. Mutter Erde sorgt für ihre Kinder.


Jeder Mensch hat "schamanische Adern"
In vergangenen Zeiten war der Schamanismus einigen Wenigen zugänglich, die mit dieser Weisheit ihren Stamm führten und heilten.
Heute ist das anders. Die Schwingung des Planeten ändert sich. Wir steuern auf ein neues Zeitalter zu. Jede Seele strebt wieder nach Verbundenheit und Einheit mit den unsichtbaren Seelenkräften, die alles miteinander verbinden. Daher ist es jetzt jedem Menschen möglich Zugang zu diesen Kräften und Fähigkeiten zu bekommen. 

Schamanismus ist ein tiefstes Ur-Bedürfniss einer jeden Seele
Durch schamanisches Reisen in die Anderswelt und Traumzeit nimmt die Seele Kontakt zu ihren Seelenkräften auf. Sie kann somit Einfluss auf die ursächliche Ebene der Seele und des Geistes nehmen und diese heilen, harmonisieren und transformieren. Die Seelenkräfte zeigen sich häufig als Krafttiere, Schutzgeister, Pflanzenkräfte und innere Führer, die den Menschen unterstützen und Kraft und Hilfestellungen im konkreten Leben geben. Somit kann die Realität geformt und gestaltet werden.

Visionen einer Neuen Erde in die Realität "träumen".

Eine Neue Erde, in der alle Lebenwesen in Harmonie miteinander leben ist möglich. Diese Veränderung kommt aus der Ebene des Geistes und wird manifest in dieser Welt. Wer die Welt verändern möchte, muss an sich arbeiten, um die Ebene des Geistes und der Seele zu klären und zu heilen. 
Die Veränderungen, die für eine Neue Erde notwendig sind, kommen von innen und entspringen dem Traumzeit Bewusstsein. Sie müssen nicht durch strenge Gesetze, Dogmen oder Militärgewalt aufrecht erhalten werden.
Immer, wenn wir etwas in uns heilen, ist damit auch ein Stück Menschheitsgeschichte geheilt. Da wir mit allem verbunden sind, wirkt sich unsere Heilung auch auf das kollektive  Bewusstsein auf.

Den Ruf der Seele hören
....und lauschen, was deine Seele nährt und wohin es dich zieht.

© Bianka Denise Albrecht, www.seelen-raum.de
Contact