Resonanz – Kraft der Gedanken, Emotionen und Gefühle » Discussions

Das Geheimnis, welches jeder kennt

7. January 2012
13:57:20 CET
Aha, ich habe es schon gefühlt, dass du dich mit der Energie auskennst. Du fühlst sogar den Druck der Egregoren auf deiner Aura. Nur so als Rechenbeispiel, denk darüber nach, was du so im Durchschnitt täglich denkst und fühlst, multipliziere das mit 7 Milliarden Menschen und mit der Zeit, in der die Menschen diesen kleinen Planeten bewohnen. Das ist die Energie, die die Egregoren täglich zur Verfügung haben. Deswegen wird es auch immer schwerer bewusst die Gedanken und Emotionen zu kontrollieren.

Die energetische Firewall aufzubauen ist sehr einfach und kann schon in zwei Tagen gemacht werden und das sogar in Wien. Dazu findest du die zwei energetische Werkzeuge in der Fangruppe Energie zum Anfassen, die für den Aufbau der Firewall notwendig sind. Du musst dann nur diese beide Werkzeuge richtig kombinieren oder in meinem Buch nachlesen. :)

Nee, nun mal Spaß bei Seite, ich habe nur mal aufgezeigt, was es mit uns wirklich täglich passiert. Du weißt es nun besser und das ist deine Entscheidung, ob du es weiter ignorierst und zu spirituellen Hochleistungen nur nachts kommst oder dich endlich als Freier Mensch fühlst. Ich urteile nicht, ich respektieren jede deine Entscheidung. Ich wünsche dir auch viel Erfolg bei deinen bewussten Entscheidungen.
7. January 2012
17:52:48 CET
Fiesling :D Jaja, ich werde den geschwungenen Zaunpfahl nicht weiter zu ignorieren versuchen und werd mich in deiner Fangruppe "Energie zum Anfassen" auch mal anmelden ;)

Stimmt, 7 Milliarden ist eine hohe Zahl, das kann man gar nicht mehr recht visualisieren... Aber wenigstens wären das ja nur Energien von Menschen ;) Wir bekommen tagtäglich bei unserer Heilarbeit noch viel schrägere Dinge von unseren eigenen Körpern (kinesiologischer Muskeltest) und feinstofflichen Helfern (Channeling) erzählt :D

Hm, wenn wir schon dabei sind: hab das gerade mal kinesiologisch ausgetestet. Mir wurde gesagt, daß der gefühlte Druck vorwiegend aus der direkten Umgebung stammt. Wenn es eher niedere Schwingungen sind, sollte die Anrufung des dreifachen Gitters jeweils für einige Zeit helfen, wurde mir durchgegeben.

Kennst du diese Anrufung? Falls nicht, poste ich sie hier gern, du kannst ja nach Ansicht selbst entscheiden, ob oder was davon dir vielleicht nützt? Eine Wiener Energetikerin, die wir kennen, schwört darauf :)

EDIT: http://www.momanda.de/groups/topic/view/group_id/22/topic_id/436 <- hier hab ich sie veröffentlicht, und auch noch viele weitere "Schutzübungen".

Ach ja, und ich hab so nebenbei auch "durchgekriegt", daß Teile des kollektiven Unterbewußseins angeblich entnommen wurden, um die Menschen zu "dämpfen". Disclaimer: ich erhebe keinen Anspruch darauf, daß irgend etwas von dem, was ich kinesiologisch austeste, wirklich "wahr" ist. Ich gebe es nur in der Hoffnung weiter, daß es hoffentlich hilfreich oder zumindest interessant sein mag :)
8. January 2012
09:51:11 CET
ja das stimmt, dass wir tagtäglich mit einer Flut an Gedanken, Meinungen und anderem Input durch die Medien vollgestopft werden, bei mir hatte das schon in der Jugend angefangen, dass ich mich immer unter Druck gefühlt habe, unter Druck den Erwartungen der anderen zu erfüllen und dann die ständigen verherrenden Nachrichten im TV, erst durch meinen Initiator habe ich angefangen, diesem negativen Gedankenmüll einfach aus dem Weg zu gehen, gut man sieht mich oft schräg an, wenn ich sage, dass ich keine Nachrichten, keine Zeitungen oder ähnliches lese und sehe, aber mir egal, mir hilft es positiv eingestellt zu bleiben, ist das nun eine naive Sicht der Dinge und blendet man damit nicht die Greueltaten der Menschen aus? Ich denke je mehr ich meine Gedanken auf diese Greueltaten ausrichte umso mehr Energie gebe ich diesen grausamen Menschen und nein ich will lieber an Menschen, an ein Volk denken, dass in Frieden und Harmonie miteinander lebt und sich der Nächstenliebe verschrieben hat... vielleicht ist das meine eigene kleine Firewall :-)
10. January 2012
21:51:37 CET
Lieber Oleg,dieses Thema springt mich geradezu an...freu.Ich bin Hohepristerin der hohen Schule und du beschreibst sehr genau das was ich als Magie gelernt habe.Magie wird sehr oft falsch interpretiert.Sorry,ich bin eigentlich ein Schreibmuffel und hoffentlich bekomme ich meinen Kopfsalat in die Tasten.
Ich lese hier so vieles und in allem finde ich etwas wieder...Techniken,Energieformen,Glaube,Engel,Naturgeister,die Göttin,Heiler,channeling,.....und,und,und.Ich werd mich am besten hexlich ausdrücken.Bei mir geht das so....Ich mische vieles von dem eben genannten zusammen,tief in meinem Bauch.Dazu gebe ich das passende Gefühl,Imagination,Energie und den richtigen Ton.Wenn alles gut gemischt ist ab ins Universum.Wenn ich alles richtig gemacht habe bekomme ich das was ich sagte,dachte,fühlte,mir vorstellte,wollte...Deine Beschreibung,plus oder minus auf dem Konto z.B.Ich brauche keinen Zauberstab,Hexenkessel u.s.w ich brauch nur mich und die Energie die uns alle umgibt.Ach ja..da war doch noch was.Die Firewall.Ich habe gelernt meine Firewall so zu gestallten wie ich sie haben will.So ich hoffe du hast Fragen.
10. January 2012
22:50:54 CET
Liebe Heidi, ich musste gerade etwas Lachen, du bist einfach einmalig. Bleib so wie du bist, ich finde dich klasse. :) Aber an Struckturierung deiner Gedanken könnntest du noch etwas arbeiten. Ich habe auch sehr lange gebraucht, mittlerweile habe ich es mehr oder weniger im Griff. So habe ich nun Fragen an dich? Nee, eigentlich verstehen ich dich sehr gut. Die Menschen denken, dass wir die Gedanken mit dem Hirn erschaffen. In Wirklichkeit ist es unser Bewusstsein, welches die Gedanken erschafft. Somit kann man nicht nur mit dem Bauch denken, sondern auch mit der Ferse oder den kleinen Zeh. Wenn du das im Bauch machst, dann bist du direkt an der Quelle der Emotionen. Das ist eine tolle Methode, ich muss es mal ausprobieren.
10. January 2012
23:14:58 CET
Oh, Carmen, ich habe deinen schönen Kommentar nicht gesehen. Ich haben meinen Fernseher weggeschmissen. Du glaubst gar nicht wie viel Zeit ich auf einmal habe. Obwohl das weißt du ja schon. :) Das Fernsehen ist die großartigste Erfindung zur Verblödung der Menschheit, die wir Menschen je produziert haben. 1) ist dass der Strärkste Energiesauger, je weniger Energie um so schwächer das Bewusstsein 2) Programmierung des Bewusstsein durch das Fernsehprogramm, welches durch irgendeine Menschen zusammen gestellt wurde. Hat sich je jemand gefragt wer dieser Mensch ist? 3) Es gibt immer weniger Filmkunst im Fernsehen, sondern irgendwelche Blödsinnigen RealityShow, Soaps, Talkshows. Ich glaube wenn man bei mir eine Kamera aufstellen würde wäre es viel spannender. 4) Unterhaltung auf Knopfdruck, wir haben verlernt uns selbst durch Tanzen, Singen, Rumalbern, Spielen, Quatschen, etc zu unterhalten. Deswegen auch die ganzen Streits im Urlaub, weil man ohne Fernseher merkt mit wem man die ganze Zeit zusammen lebt 5) Bildungsfernsehen wieviele Prozent schauen sich je sowas an, die meisten mögen mehr das Bildungsferne Sehen. 6) Nur die schlechten Nachrichten sind die guten Nachrichten. Keiner will doch sehen dass jemand der Menschheit etwas gutes getan hat. 7) Es werden irgendwelche Probleme durch das Fernsehen an die Menschen weiter gegeben, damit die schön beschäftigt bleiben, ja nicht über das eigene Leben nachdenken. Die Menschen könnte noch drauf kommen, dass man viel glücklicher Leben könnte. Naja ich könnte noch so weiter machen. Somit ist hast du recht die beste Firewall ist, das Ding wegzuscheißen und mal das Herz zu öffnen.
30. July 2012
17:14:56 CEST
Hallo,
würde gerne einige meiner Erfahrungen mit Gedanken und meinen Umgang mit den Gefühlen, Emotionen die sich daraus ergeben schildern. Denn das Resonanzgesetz das ja für jeden von uns gilt, ist zwar am Anfang etwas schwierig, aber bei näherer Betrachtungsweise der Hit (Zumindest für mich).
Bei Zusammenführung von Resonanzgesetz und Spiegelgesetz ein wunderbares Werkzeug für den täglichen Gebrauch!
Resonanz-Kraft der Gedanken, Emotionen und Gefühle und der Spiegel im aussen lassen uns erkennen wer wir wirklich sind und was wir Tag für Tag mit uns tun. Resonanz bedeutet, dass was auf uns zukommt (Was wir aber vorher schon bereitgestellt haben) als meines zuerkennen und durch den Spiegel im Aussen für mich zu wandeln und zu verändern!
Somit bin ich nicht mehr ein Opfer in meinem Leben sondern der Schöpfer für mich und mein Leben!
Eine wunderbare Lebensgestaltung wünsche ich allen die sich hier austauschen, und ganz liebe Grüße Sabine Magic Einhorn
Contact