Homöopathie » Discussions

Arnica montana

30. January 2012
10:41:46 CET
Arnica - Typus:
sanguinisch, lebhaft; Menschen mit großem Vertrauen in die Natur und tiefe Einsicht in ihre Gesetzte und Geheimnisse; aufgrund dieser Einsicht sind in der Lage Dinge zu vollbringen, die man im Allgemeinen nicht für möglich hält; sie leben ein einfaches und aktives Leben, und wissen, dass nur in einem gesunden Körper ein gesunder Geist wohnen kann.
8Berg)Wohlverleih, seit Alters her als Verletzungsmittel bekannt; darf nicht in offene Wunden gegeben werden, da es zu Entzündungen kommen kann.
Arnika wirkt blutstillend, aber auch blutbildend bei Anämien nach Blutverlust und nach der Entbindung, deshalb ist es das zweite Mittel bei Mutter und Kind nach der Geburt.
Gegeben wird es bei Folgen nach Unfällen, Schock, Blutungen, Überanstrengung.Bei Typhus sowie andere schwere Erkrankungen, die einen typhösen Verlauf annehmen, Pneumonie, Hepatitis, Pocken, Meningitis, Apoplex, Migräne, Netzhautablösung, Otitis, Nasenbluten.
Sein Gemüt:
weiß genau, was er tun möchte und wie dies am besten umzusetzen is. Ergibt sich eine Änderung der Situation, der Bedingungen, so paßt er sich diesen fließend an, rückt dabei jedoch nicht im Geringsten von seinem Ziel ab ( Im Positiven). im Negativen wird er starrköpfig, weicht keinen Deut von seinem Handlungsplan ab. Stößt ihm etwas zu, so möchte er mit niemanden darüber reden (er weiß selbst am besten was zu tun ist) unsd auch nicht mit Fragen belästigt werden; er wird ärgerlich, sollte jemand versuchen, ihn zu etwas zu zwingen.
30. January 2012
10:55:15 CET
Super, danke liebe Barbara, neu für mich ist, dass Arnika auch gegen Migräne verabreicht wird. Welche Potenzen werden da benötigt? Ich frage in eigener Sache, weil ich seit gefühlten 100Jahren mit dieser Migräne Thematik zu tun habe. Zwar habe ich selbst schon vieles auf den Weg gebracht..... was auch klappt, dennoch gibt es immer wieder doch noch mal Situationen, wo sie mich im Alltag überrascht. Vermutlich muss ich hier profilaktisch arbeiten?
30. January 2012
11:15:52 CET
Hallo Saskia, ich würde dir eine C 30 geben! Bei eine konstitutionellen Behandlung natürlich höher. Also C 200 oder höher!! Ich werde die Kopfschmerzen von Arnika noch genauer beschreiben. Vielleicht hilft dir das..!! <3
30. January 2012
14:24:26 CET
Ja super, das ist eine gute Idee. Bin gespannt. Danke Dir Barbara <3
Contact