Sofortige Nutzung u. Erforschung der Freien Raumenergie » Discussions

Verbindungen/ Erfahrungsaustausch

Officer
9. March 2013
22:41:26 CET
Prof. Dr. Claus W. Turtur hat gepostet:
Liebe Freunde,
die ersten Raumenergie-Kraftwerke sind nun in verschiedenen Regionen dieser Erde in Betrieb:
http://new-focus.ch/products.asp?CatID=30&SubCatID=158&ProdID=255
Dort steht unter anderem dieser Satz: "Im Gegensatz zu Westeuropa und der USA, sind in China, Pakistan und Indien, sowie einigen Ländern Südamerikas solche Kraftwerke bereits in Betrieb und neue werden gebaut. (Gem. Vortrag in Sursee/Lu)"
Wenn Deutschland weiter schläft - na dann gute Nacht. Sollte das nicht Leute motivieren, meine Forschung zu ermöglichen ?
Herzliche Grüße
von Claus
Officer
10. March 2013
19:46:29 CET

http://www.peswiki.com/index.php/Classifieds:NEST_Seeks_Volunteer_to_Help_Administer_the_Crowdfunding_Platform
Officer
12. March 2013
13:58:43 CET
Irmgard Brottrager hat gepostet: Freie Energie und ein komplett neues Wirschaftsystem - das wäre es!
http://www.momanda.de/link/index/id/11652/key/b9cdeb82069ca13f42fa45cc7930ef58
Officer
12. March 2013
21:08:50 CET
Diese Mail haben wir so eben an Herrn Isecke geschickt(Petition bzgl Fracking)
Guten Tag Herr Isecke.
Folgenden Aufruf haben wir heute an unsere ca 770 Mitglieder der Fangruppe „Sofortige Nutzung der Freien Energie“ auf www.momanda.de versandt :
Guten Morgen, Ihr Lieben!

Jürgen Werkmeister hatte die Idee der Vernetzung mit der Petition bzgl. Fracking. Falls Dir das kein Begriff sein sollte, hier eine kurze Beschreibung:

"Um Gas zu fördern, welches in großer Tiefe in Gesteinsschichten gebunden
ist, wird ein Verfahren angewandt, welches gemeinhin Fracking genannt
wird. Dabei wird ein Gemisch aus Sand, Wasser und Chemikalien unter
großem Druck in diese Gesteinsschichten verbracht. Diese zerbersten
durch den Druck und geben Gase frei. Die Risiken bestehen darin, dass
durch die Zerstörung der unterirdischen Gesteinsschichten möglicherweise
Erdbeben ausgelöst werden könnten, durch die Chemikalien möglicherweise
unser Trinkwasser geschädigt wird und weiterhin Methangase freigesetzt
werden, die die Atmosphäre zusätzlich schädigen."

Die Mutter Erde zugefügten Verletzungen sind für uns förmlich spürbar. Zudem sind sie wie wir wissen komplett unnötig, da es ja andere Formen der Energiegewinnung gibt.

Wir bitten Euch nun, diese Petition zu unterstützen, sprich, zu unterschreiben und an Freunde weiterzuleiten. Im Gegenzug bitten wir den Petitions-Initiator Thomas Isecke um eine Verlinkung mit unserer Fangruppe. Die Devise lautet: Kräfte bündeln!

http://www.change.org/petitions/deutscher-bundestag-verbot-von-fracking-2

Danke für Eure Unterstützung,
in Verbundenheit,

Lile an Eden und Peter Hermann***
Im Gegenzug bitten wir Sie nun herzlichst, unsere Initiative zu verbreiten und eine Verlinkung zum Thema „Freie Energie“ auf Ihrer Website herzustellen
Mit freundlichen Grüssen
Peter Herrmann, Jürgen Werkmeister und Lile an Eden, stellvertretend für alle Mitglieder
der Fangruppe „Sofortige Nutzung der Freien Energie“
Info:
Initiative zur sofortigen Nutzung der Freien Raumenergie

Wir verstehen uns als eine absolut freie Plattform, die sich für die Bewusstseinsbildung und Verbreitung, als auch für die finanzielle Unterstützung freier Energieprojekte und deren praktischer Anwendung einsetzt. Wir vernetzen bestehende Einrichtungen, haben eine umfangreiche Materialsammlung für Interessierte zusammengestellt und schaffen ein umfassendes Feld der Begegnung.
„Wenn wir es in den nächsten Jahren tatsächlich schaffen sollten, über sogenannte freie Energie zu verfügen, wird sich unser Weltbild mindestens noch einmal so dramatisch verändern, wie vor 200 Jahren mit dem Beginn der industriellen Revolution. Freie Energie gibt uns nicht nur die Möglichkeit uns von der Fessel knapper Energieressourcen unabhängig zu machen, sondern sie wird auch unwiderruflich aufs Schärfste unser wirtschaftliches und politisches Gefüge verändern. Sie wird einen enormen Beitrag für den Umweltschutz leisten. Sie wird eine Unzahl neuer Erfindungen nach sich ziehen, die wir heute noch für völlig utopisch halten und sie wird uns langfristig endgültig die Tore zu den Sternen und damit zu anderen Zivilisationen öffnen."
(Zitat: Wolfgang Wiedergut, Das Wesen der Lebensenergie)
Wir würden uns freuen, dich als Mitglied und Unterstützer der Idee begrüßen zu dürfen. (kostenlos)
Sei dabei und bring dich, deine Ideen und dein Bewusstsein ein!
JETZT haben wir nämlich ein Forum, in dem (relativ) viele Menschen in der Lage sind, zur Freien Energie ‚hinzudenken‘ und sogar mit großer Kraft ‚hinzuglauben‘. Das können wir nutzen! Aus uns vorliegenden, überschlägigen Berechnungen geht hervor, dass es vergleichsweise kleiner Summen bedarf, um die Entwicklung eines Prototyps auf den Weg zu bringen. Uns liegen alle notwendigen Unterlagen vor, um mit einem neu zusammenzustellenden Team (bestehend aus Physikern, Mathematikern, Ingenieuren etc.), z. B. den Turtur'schen Raumenergiekonverter innerhalb weniger Jahre zu entwickeln!
Kontakt : www.freieenergie.momanda.de
Anmeldung: www. momanda.de

Guter Link: http://www.youtube.com/watch?v=G_Q674o8Uio
BewusstTV vom 16.Feb.2013 mit Prof. Claus Turtur – Nullpunktenergie
Wir haben als Unterstützung des Gewahrseins für die Freie Energie auch eine
Meditation geschrieben, die wir sowohl in Englisch , als auch in Deutsch ins Netz gestellt haben….
Deutsche Version: http://youtu.be/OYViC2jJrmc
Englische Meditation: http://youtu.be/ivtJDwvHOpk


Officer
16. March 2013
17:27:40 CET
Lile an Eden hat gepostet: " :-) Nichts neues, aber vielleicht gibts ja immer noch jemanden, der sich die Frage stellt , warum wir Freie Energie noch nicht nutzen....der Bewusstseinsaspekt wird hier leider erst gegen Ende gestreift und der scheint mir persönlich der wichtigste."

http://youtu.be/wLnTplUlImQ
Officer
22. March 2013
19:19:10 CET
Peter Herrmann: ...eine sehr empfehlenswerte Lektüre, die der Verfasser - Prof. (em.) Dr. Dr. Dr. h.c. Josef Gruber - gestern auch direkt an Bernhard Keller geschickt hat. Hier seine Zusammenfassung: Die Raumenergie-Technik (RET) nutzt die bisher ungenutzte erneu-erbare Raumenergie (RE). Sie ist überall, immer und in praktisch unbegrenzter Menge verfügbar. RET ist der vorteilhafteste Weg zur Nachhaltigkeit der Energieversorgung weltweit. Der weitverbreitete Einsatz von RET, d.h. das Raumenergie-Zeitalter, kann bald (man kann sagen 2012) beginnen. Dies wird, wie schon bei früheren technischen Revolutionen, zu einem neuen Kondratieff-Zyklus führen, d.h. zu einem längerfristigen Wirtschaftsaufschwung. Dadurch können viele Länder beschleunigt aus der derzeitigen Wirtschafts-krise herauskommen.

http://www.momanda.de/groupdocuments/512/18/raumenergie-zeitalter-und-ein-neuer-kondratieff-zyklus
Officer
23. March 2013
11:10:00 CET
Zum Thema OPPT (One People's Public Trust) hier nochmal der Link mit der deutschen Übersetzung, gepostet von Fré Lectro:

http://revealthetruth.net/2013/02/21/der-one-peoples-public-trust-pfandet-rechtmasig-unternehmen-banken-und-regierungen-da-sie-sklaverei-und-private-geldsysteme-betreiben/
Officer
26. March 2013
11:24:21 CET
Irmgard Brottrager hat gepostet: Thema: Kalte Fusion
Der E-Cat funktioniert und ist allen derzeit nutzbaren Energiequellen überlegen.

http://www.momanda.de/link/index/id/12136/key/0fd9333eadb3a6927c972a08afe4cff2
Officer
8. April 2013
10:21:48 CEST
ESWiki is guided by the New Energy Congress, a network of 50+ energy professionals who are dedicated to clean energy technology advancement. More recently, the New Energy Systems Trust (NEST) has been established to help incubate these technologies to market. Pure Energy Systems (PES) Network, the NEC and NEST were founded by Sterling D. Allan. Many others knowledgeable in the industry also help make this site what it is -- a movement for identifying and promoting the best clean energy technologies.
If it appears to break the laws of physics, and it works, that's when we get interested.
http://www.peswiki.com/index.php/Main_Page
Contact