Shop: Jom Baba Avinash
Views: 1476
Price: € 3.50 incl. MwSt.
Shipping: Free shipping

Description:

Der Westen ging im Zuge der Aufklärung durch eine äußerst grundsätzliche Religionskritik.
Alles Religiöse wurde entmythologisiert, mit allen nur erdenklichen Methoden.
Die Idee einer Höherentwicklung des Menschen blieb jedoch.
Auch und gerade die hartnäckigsten Materialisten geben zu, dass in der Evolution des Menschen der Punkt erreicht ist, wo er diese Evolution selbst in die Hand nimmt.
Bei allen anderen Spezies mag die Evolution «blinder Zufall» gewesen sein – beim Menschen aber tritt sie nun in eine Phase, wo sie sehr wohl vom bewussten Geist gesteuert ist.

Jesus von Nazareth ist das beste Beispiel für jemanden, über den viele sich ihr festes Bild gemacht haben.
Wir nennen ihn „Christus“, sprechen vom „christlichen Glauben“, von der „christlichen Kirche“, vom „christlichen Abendland“ und richten sogar unsere Zeitrechnung nach seiner Geburt.
Kaum ein Name ist bekannter – und kaum jemand wurde häufiger missverstanden.
Oft werden Jesus und die christliche Kirche in eins geworfen – dabei war Jesus lange vor der Kirche da: und Christus existiert seit Anbeginn der Zeit.

Christus ist der «kosmische Mensch» – der Mensch, wie Gott ihn in Wahrheit meint.
Andere nennen diesen universellen Menschen den «Neuen Adam», den Adam Kadmon, sprechen von der Buddha-Natur oder Buddha Maitreya usw.

Christus beschränkt sich nicht auf den Jesus, in dessen Gestalt er sich vor 2000 Jahren im alten Israel verkörperte.
Er beschränkt sich nicht auf Ereignisse, die bereits Geschichte sind – Christus ist das lebendige Feld aller menschlichen Möglichkeiten.
Nur wenn wir Christus «nach allen Seiten offen» verstehen, halten wir auch unser eigenes Potential offen.

Further Informations:

Type Ebook
AuthorBaba Jom Avinash
ISBN
First Edition2011-12-31
Number of Pages 42
Edition
File Format pdf
Filesize 186.34 kB
0 comments

related products

Contact