Shop: Sylvia-Maryon Johana-Solaris Lavi
Views: 1169
Price: € 350.00 incl. MwSt.
Shipping: plus Shipping Costs

Description:

 

MEDAILLION - DIE BLUME DES LEBENS

 

In der Blume des Lebens ist  die gesamte Schöpfung enthalten.

 

Die Blume des Lebens ist die Flamme der Schöpfung und die intelligente Form des Ganzen und sie birgt in sich die flammende lebendige Schöpferkraft der Quellexistenz allen Seins.

 

Die Blume des Lebens verbindet alle Wesenheiten miteinander, im kleinsten Raum eines Atoms, ebenso wie in den Größenordnungen der Galaxien und Universen und jedes lebendige Wesen speichert sein Wissen, seine Daten im Netzwerk des Blume und steht gleichzeitig in Verbindung mit dem Netzwerk aller anderen Blumen bis hinaus zur Zentralsonne.

 

Die Blume des Lebens in jedem Wesen ist die Hüterin allen gelebten Wissens des gesamten Universums und die Verbindungsstelle zwischen den Seelen und der Göttlichen Quellebene.

 

Es ist die Struktur der Blume des Leben die durch eure Zellen schwingt. Verbindet sich eine Wesenheit mit der Reinheit der in ihr befindlichen Blume, der Schoschana, wird sie sich mit dem allmächtigen Schöpferbewußtsein der Blume vereinen und jede einzele Zelle mit dem ewigen Leben durchtränken und die reine Liebesenergie wirkt wie ein Jungbrunnen.

 

Im Garten EDEN (dem reinen göttlichen Bewußtsein, in welches der Mensch einst hineingeboren wurde) standen zwei Bäume. Der Baum des Lebens der Frucht IST (1) und der Baum der Erkenntnis von Gut und Böse der Frucht MACHT (2). Darin zeigt sich der Unterschied von SEIN und TUN.

 

Befindet sich der göttliche Geist im IST, in der Gegenwart der Einheit, ist er neutral und im Stillstand, erst Bewegung seines Geistes, Erweiterung des ursprünglichen IST, ermöglicht SEIN, bewirkt Schöpfung, im Tun und dem sich daraus entwickelnden Werden. Den Anfang der Schöpfung bildet einen Kreis aus sechs Blütenblättern (6 Schöpfungstagen), welche in der Dualität als weiß oder rot erscheinen (s. Die Geschichte der Rose auf merine homepage) und in der Mitte schwebt der ruhende neutral-potentielle Geist des Schöpfers in vollkommener Ruhe, aus dessen Mitte er alles aus sich heraus erschafft. Diese Blumenstruktur erschafft ein mathematisches Raster aus Bewußtsein, je nach geometrischer Anordnung der strukturellen Form die sich aus dem Urprinzip heraus erschafft (heb. "BE-RESHET bara Elohim", übersetzt mit "Am Anfang erschuf Gott.........“

 

Kann aber auch heißen "Mit einem Gitternetz erschuf Gott“, denn Reshet bedeutet auch Raster oder Netzwerk (siehe der Grundstein der Welt unter Texte - www.begegnung-von-herz-zu-herz-info).

 

 

Der Baum des Lebens ist die Grundstruktur der Schöpfung und ist somit tief in der menschlichen DNA verankert (s. Kryon-DNA-Code in Hebräisch).

 

Betrachtet man diese Bausteine des Lebens insgesamt, um sozusagen die Proportionen zueinander festzustellen, dann erkennt man das mathematische Verhältnis 1:4, welches die gesamte Schöpfung kennzeichnet, denn die Zahl 233 ist in der Zahl 932 viermal enthalten und daraus ergibt sich ein verborgener Code.

 

In hebräischen Buchstaben und Zahlen ausgedrückt

Further Informations:

Type Kunst & Schmuck
0 comments

related products

Contact